Die Welt ist rund und kunterbunt


Farben zu erkennen ist für uns Erwachsene etwas ganz Selbstverständliches. Nach Farben wählen wir unsere Kleidung und unsere Wohnungseinrichtungen aus. Dabei vergessen wir oft, dass für Kinder das Erkennen von Farben etwas ist, das sie erst noch lernen müssen
Kinder lernen Farben durch Nachahmung. Sie wiederholen Farbbezeichnungen, die sie aus ihrem Umfeld mitbekommen.
Die Wochen vor Rosenmontag haben wir, gemeinsam mit den Kindern in jeder Woche eine der drei Grundfarben durchgenommen und kreative Aktivitäten angeboten.

In unserer Einrichtung stand der Rosenmontag unter dem Motto „die Welt ist rund und kunterbunt.“

Tag der offenen Tür

am Samstag, den 23. Oktober 2021

von 10.00 – 12.00 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein, sich an unserem Tag der offenen Tür die Räumlichkeiten unseres Kindergartens anzuschauen, etwas über die pädagogischen Schwerpunkte der Einrichtung zu erfahren und einen Teil des Personals kennenzulernen.

Entsprechend der 3-G-Regel ist Ihre Teilnahme am Tag der offenen Tür nur möglich, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Zur besseren Nachverfolgung bitten wir Sie, Sich über die Luca-App einzuloggen.

Wir freuen uns auf diesen Tag!

Abschluss der Baumaßnahmen

Die Pflasterarbeiten an der Stellplatzanlage, den Terrassen und Wegen wurden fertiggestellt und das Außengelände mit Mutterboden aufgefüllt. Der Bodenbelag wurde verlegt, WC-Trennwände montiert und die Rauchschutztür zur Eingangshalle eingebaut. Nach Montage der Sanitärelemente wurde abschließend die Zaunanlage aufgebaut.

Weiter geht´s

Die Fliesen sind verlegt, die Wände und Decken sind tapeziert und gestrichen und die abgehängten Decken eingebaut.

Die ersten Deckenleuchten wurden montiert und die Erweiterung an die Stromversorgung des Kindergarten angebunden.

Im Außenbereich haben die Pflasterarbeiten an dem PKW-Stellplatz, der Terrassen und der Zuwegungen begonnen.

Die Trockenbaumarbeiten haben begonnen

Der Estrich wurde mittels Fußbodenheizung erstmalig aufgeheizt und anschließend geschliffen.

Im Zuge der Trockenbauarbeiten wurden die Wände gespachtelt und die Schallschutzdecke im Gruppenraum eingebaut. In den Nebenräumen wurden die Rasterdecken eingebaut. Des Weiteren sind die Türzargen eingebaut worden. Der Maler hat erste Spachtelarbeiten im Bestand vorgenommen.