Tag der offenen Tür

Der Kindergarten Purzelbaum lädt am Samstag, den 30. November 2019, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr alle interessierten Eltern zum Tag der offenen Tür ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Altenfeier in Eickhorst

Die Teilnahme des Kindergartens an dieser Veranstaltung ist mittlerweile schon zu einer festen Größe geworden, vor allem deshalb, weil häufig die Großeltern von unseren Kindern an diesem Nachmittag anwesend sind. So war es auch in diesem Jahr, viele bekannte Gesichter durfte Kinder und Eltern bei der Altenfeier begrüßen.

Auch wenn die Aufregung zuvor groß war, gaben die Kleinen und Großen Sänger ihr Bestes und wurden nach ihrem Auftritt mit tobendem Beifall belohnt.

             

Kinder im Zahlenland

In diesem Bereich treten die Zahlen von 1-10 als Zahlentiere in Erscheinung und wohnen in einem besonderen Land, dem Zahlenland. In diesem Zahlenland erhält nun jede dieser zehn Grundzahlen einen festen geometrischen Wohnort. Z. B. in einem Kreis, einer Ellipse, einem Dreieck oder einem Quadrat.

Dieses Konzept ist speziell für die zukünftigen Schulanfänger entwickelt worden. Hierbei lernen die Kinder auf eine spannende Art und Weise die verschiedenen Aspekte und Eigenschaften der Zahlen kennen.

        

        

Es gibt so Vieles zu entdecken

               

Ein Wald ist wie eine riesige, lebendige Schatzkammer. Jeder von uns kann dort etwas Schönes finden. Das kann ein Baum zum Klettern sein, ein Moospolster zum Träumen oder Äste und Zweige zum Hütten bauen. Die großen Bäume alleine, die man auf den ersten Blick sieht, machen noch keinen Wald aus. Da gibt es noch viel mehr zu entdecken, wie unsere Kinder in den kommenden Wochen erfahren werden. Junge Bäume, Büsche, Pilze, Blumen, Farnkraut und Moos. Auch Tümpel, Wege und kleine Wiesen findet man im Wald. Außerdem leben hier ganz viele Tiere, wie Rehe, Füchse, Vögel, Ameisen, Mäuse, Käfer und viele andere.

                  

 

Zähne putzen im Kindergarten

„Zähne putzen, Zähne putzen, muss ein jedes Kind. Zähne putzen, Zähne putzen, bis sie sauber sind.“

Ganz nach diesem Motto hatten wir in den vergangenen Wochen Zahnarzt Dr. Scholz und sein Team zu besuch. Die drei bis sechsjährigen lauschten gespannt den Ausführungen von Dr. Scholz, um gleich danach nicht nur bei dem kleinen Drachen das Zähneputzen zu üben, sondern dieses auch bei sich selber umzusetzen. Mit viel Freude und Neugierde probierten sich unsere Kinder aus, ließen sich in den Mund schauen und erzählten von ihren eigenen Erfahrungen beim Zahnarzt.

Bedanken möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Herrn Dr. Scholz und seinen Mitarbeiterinnen, die dem ein oder anderen Kind mit ihrem Besuch in unserer Einrichtung die Angst vorm Zahnarzt genommen haben.